Der 13. und letzte Verschub der Hochmoselbrücke endet am Freitag, den 24. August 2018, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung. Ab 14:30 Uhr halten jeweils der Bundesverkehrsminister, Herr Andreas Scheuer und der Verkehrsminister des Landes, Herr Dr.Volker Wissing ihre Ansprachen, bevor die letzten Dezimeter des 1,7 km langen Stahlüberbaus eingeschoben werden. Diese einzigartige Aktion wird auf einer Großbildleinwand übertragen. Bildschirmpräsentationen lassen die Bauzeit dieses großartigen Bauwerks Revue passsieren. Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen. Im Anschluss an den „Brückenschlag“ folgt ein kleiner Umtrunk.

Die Zufahrt erfolgt über die im Bau befindliche Neubautrasse vom Verteilerkreis nordwestlich von Platten bis vor den Landschaftstunnel. Die letzten 200 Meter sind zu Fuß zu überbrücken.

Bei der Anreise ist zu beachten, dass die Anreise aus westlicher Richtung möglichst über die 4-streifige B50 vom Autobahnkreuz A1/ A60/ B50 erfolgt, da im untergeordneten Straßennetz die zeitparallele Deutschland-Tour (Radrennen) zu Verkehrsbeeinträchtigungen führen wird.

Weitere Infos: http://www.hochmoseluebergang.rlp.de/index.php?id=2